Artikel Navigation

Drei WKV'ler im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft


Wieder einmal fand am Wochenende 11./12.08.12 in Augsburg auf dem Eiskanal die Jugend/Junioren Deutsche Meisterschaft statt.

Mit fünf Einzelstartern, zwei Vereinsmannschaften und einer Hessenmannschaft ging der Wiesbadener Kanu-Verein an den Start.

Für Isabell Pfeiffer galt es die ersten Erfahrungen auf dem schwierigen Wildwasser zu sammeln und sie erledigte die Aufgabe sehr gut. Leider reichte es nur für Platz 23, was nicht für eine Halbfinalteilnahme reichte.

Auch Yannik Duda konnte mit einem fehlerfreien Lauf die Halbfinalteilnahme in einem starken Feld nicht erreichen.

David Ziebarth und Marc Schmidt im Feld der Junioren K1 gelang der Einzug ins Halbfinale und Marc Schmidt nahm diese Chance voll in die Hand und legte einen super Lauf hin. Doch in einem starken Feld reichte dies nur für Platz 15. David fuhr zeitlich schneller, doch leider mit zu vielen Strafpunkten und belegte damit Platz 16.

Thorsten Graubner startet schnell, im Feld von 80 Jugendfahrern, mit klarem Ziel auf Finale. Vor Tor 19, kurz vor Ziel, passierte das Unglück. Ein Fahrfehler brachte ihn zum Kentern und er trieb Kiel oben durch Tor 19, was 50 Strafpunkte bedeutet und damit das aus für die Finalteilnahme.

Die Enttäuschung über diese verpasste Chance machte aber bald dem Gefühl Platz, dass wir wirklich eine gute Leistung gezeigt haben.

Wir gratulieren den Hessischen Finalteilnehmern zu Ihren Platzierungen.

4. Platz Leon Hannika C1 Jug. PC Wißmar

4. Platz Stephanie Hein C1 Jug TSV Frankenberg

4. Platz Jan Trompeter K1 Jug SKG Hanau

2. Platz Caroline Trompeter K1 Jun SKG Hanau


Seitenaufbau in 0.02 Sekunden
1,182,950 eindeutige Besuche