Willkommen

Willkommen auf der Webseite des Wiesbadener Kanu- Verein 1922 e.V.


Wir sind Mitglied beim Deutschen Kanu-Verband und dem Landessportbund Hessen.
Mit dieser Webseite möchten wir allen Interessenten, Freunden und Mitgliedern unsere Aktivitäten präsentieren.


Erneuter Lockdown

Ankündigungen

Liebe Sportfreunde, 

 

leider müssen wir nun wieder den Sportbetrieb einschränken.

 

Für uns bedeutet die neue Verordnung ab dem 2.11.2020:

 

- Paddeln alleine oder zu zweit aus maximal 2 Haushalten.

- Keine Sport-Aktivitäten im Bootshaus.

- Betreten der Umkleiden von maximal 2 Personen. Umkleiden und Duschen sollten aber nicht benutzt werden.

- Die Gaststätte ist geschlossen. 

- Keine Fahrten mit dem Vereinsbus.

 

 

Ab dem 02.11.2020 geltenden folgende Verordnungen:

 

Sport Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen.

Dazu gehören:

- der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,

-. Schwimm- und Spaßbädern, Saunen

Freizeit- und Amateursport ist untersagt, es sei denn er wird alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ausgeübt.

!! Der Trainings-und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports sowie des Schulsports sind bei Vorlage eines umfassenden Hygienekonzepts zulässig.

 

Aktuell bedeutet dies, dass die Landeshauptstadt Wiesbaden ab Montag, 02.11.2020 alle Sporteinrichtungen für den öffentlichen und den Vereinsbetrieb bis auf weiteres sperrt.

 

Bitte bleibt gesund!

 

Michael Fuhr

Für den Vorstand

 

 


 

WKV Corona Update

Ankündigungen

Liebe WKV-Gemeine,

nachdem Ihr längere Zeit nichts von mir gehört habt, möchte ich euch hiermit ein „Lebenszeichen“ senden.

Was hatten wir uns nicht alles dieses Jahr vorgenommen: Wir wollten wunderschöne Kanutouren an den Feiertagen unternehmen, wir wollten uns wieder zu einem gemütlichen Sommerfest und Spielfest treffen und wir wollten eine schöne Jubilarefeier veranstalten.

Doch dann kam alles anders – die Coronapandemie hat nahezu alle unsere Aktivitäten und Planungen zum Stillstand gebracht. Und so wie es aussieht, bleibt uns dieser Virus noch etwas erhalten.

Im Vorstand haben wir beschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins soweit zu verschieben, bis wir uns wieder ohne pandemiebedingte Einschränkungen und somit ohne Infektionsrisiken treffen können. Wir sind der Auffassung, dass der Schutz der Gesundheit aller unserer Vereinsmitglieder momentan einfach an erster Stelle stehen muss.

Wir arbeiten an einem Konzept für unsere Weihnachtsfeier im Freien, denn die Kleinen sollen auch dieses Jahr die Geschenke vom Nikolaus bekommen.

Unser Fastnachtstreiben im nächsten Jahr haben auch wir, wie alle Karnevalsvereine, auf Eis gelegt. Es wird sicherlich keine Faschingsparty im Januar geben.

Bitte beachtet weiterhin folgende Regeln:

-       Beim Betreten des Bootshauses bitte Mund- und Nasenschutz tragen

-       AHA L+A Regeln sind zu befolgen

-       Trainer und Betreuer sollten verstärkt auf Hygienemaßnahmen achten

-       Minimal Personenzahl in Umkleiden und Duschen


Momentan bleibt uns allerdings nichts anders übrig, wie darauf zu hoffen, dass wir im Laufe des kommenden Jahres – wenn sich die allgemeinen Umstände hoffentlich wieder beruhigt und normalisiert haben – mit unseren Aktivitäten wieder durchstarten können.

Im Namen des gesamten Vorstandes wünsche ich Euch alles Gute für die sicherlich auch weiterhin schwierige Zeit. Unser größter Wunsch: Bitte bleiben Sie gesund!

 

Termine:

Geplanter Arbeitsdienst am 21.11.2020 ab 09:30 Uhr

Geplante Nikolausfeier am 04.12.2020 Uhr

 

Michael Fuhr

Für den Vorstand

 


Deutscher Meister 2020: Tim Maxeiner

Ankündigungen

Den durch Corona bedingt verspäteten Saisonstart konnte Tim Maxeiner vom Wiesbadener Kanu-Verein am Sonntag 06.09.20 für sich entscheiden und holte sich zum vierten Mal nach 2008, 2009 und 2016 den Deutschen Meistertitel im Kanuslalom. Hierbei ließ er neben Stefan Hengst aus Hamm den Weltmeister von 2018, Hannes Aigner aus Augsburg, hinter sich zurück.

 

Artikelbilder: img_8148.jpg 

 
Tim Maxeiner, der Ersatzboot für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio ist, wird Mitte September bei den Europameisterschaften in Prag international an den Start gehen.

Link: Übertragung vom MDR Sport im Osten:

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-443638.html
(Lauf Tim Maxeiner ab Minute 29:22)
(Interview Tim Maxeiner ab Minute 48:50)

Copyright Foto: Rebekka Anton

 

 


Montagpaddler - Geselliges Paddeln am Tagesausklang

Ankündigungen

Montagpaddler - Geselliges Paddeln am Tagesausklang

 

 

Wer Lust hat, gemütlich den Rhein hinab zu fahren, kann sich in die Liste eintragen. 

Treffen montags um 17:30 Uhr. Abfahrt 18:00 Uhr. Danach gemütliches Zusammensein. 

 

https://doodle.com/poll/sqqz384mnm6g6y9e

 

 


Volleyball in der Turnhalle der Freiherr v. Stein

Ankündigungen

 

In den Herbst- und Wintermonaten findet wieder unser wöchentliches Volleyball statt.
Immer Freitags, ab 20.00 Uhr in der Turnhalle der Freiherr v. Stein Schule.

 

Es geht nun wieder los!

 

Wer Lust hat meldet sich bitte unter diesem Link an:

http://www.doodle.com/k8f4wf84krxw294m?lt=5


Seitenaufbau in 0.02 Sekunden
1,068,292 eindeutige Besuche